LINKS  KONTAKT  IMPRESSUM  ENGLISH PLATT 

Logo Stadtheimatbund Münster e.V.
Logo-rechts 

         

Unsere Geschäftsstelle

          Der Stadtheimatbund
                in Münster

Friedenskultur

                Historie des
       Westfälischen Friedens

 

Plattdeutsch
 
Plattdeutsche Sprache
 

Ausstellungen

  Kunst und Kultur
     aus Münster

PLATTDEUTSCH        

Wettervorhersage des Monats

So äs sik Bartholomäus hölt,
is de Hiärfst bestelt.
Wir warten gespannt auf das Wetter vom 24.8. (St.Bartholomäus)

Einteigerkurs Plattdeutsch im Torhaus

Immer mehr Erwachsene, Jugendliche und junge Leute entdecken das Plattdeutsch neu. Es hat einen regionalen Bezug, mancher Witz entfaltet erst mit der plattdeutschen Sprache die richtige Pointe. Für alle, die Platt sprechen lernen möchten. Ab August wird ein Sprachkursus angeboten Ausgearbeitet hat diesen Kursus Klaus-Werner Kahl aus Riesenbeck, der das Plattdeutsche seit mehr als 20 Jahren systematisch aufbereitet und diesen Kurs durchführt. Er schnitt einen Sprachkursus auf der Grundlage der 500 meist gebrauchten hochdeutschen Wörter zu. Spielerisch erlernen die Teilnehmer die silbenbasierte Schreibweise des Plattdeutschen, Zahlen und Grundrechenarten lassen sich beim Würfelspiel einstudieren, die Uhrzeiten mit einer Wanduhr. Mit vielen Witzen und einigen Gedichten erlernen die Teilnehmer auch etwas für gesellige Stunden. Der Kurs beginnt am 28. August 2017 um 18 Uhr im Torhaus, und findet dort 12 mal jeweils montags statt. Die Kursgebühr beträgt 60 Euro pro Teilnehmer. Anmeldungen zum Kurs können direkt über den Onlineshop unter www.plattdeutsch.net erfolgen.


Über 220 plattdeutsche Strassennamen

Im Stadtgebiet von Münster gibt es über 220 Strassennamen plattdeutschen Ursprungs. Das Vermessungs- und Katasteramt hat sie jetzt auf einer neuen Internetseite zusammengefasst.


Ehr is Twang gnog

"Ehre ist Zwang genug"
Dies ist eine Inschrift aus dem Krameramtshaus. Dieses Haus wurde 1589 erbaut und diente bis zum Ende des 17.Jahrhunderts den münsterischen Kaufleuten als Versammlungs- und Festhaus.


Die neue Produktion der Niederdeutschen Bühne am Stadttheater

Dat Geld ligg up de Bank - Komödie von Curth Flatow
Tresorknacker aus Leidenschaft – das ist Gustav Kühne.

Gemeinsam mit seinen beiden Söhnen zieht er nachts auf Diebestour. Aber bei diesem einen Mal wäre er fast erwischt worden – aber nur fast! In Panik vor der Polizei schwört er sich und seiner Frau und dem lieben Gott, in den nächsten 40 Jahren nirgendwo mehr einzubrechen. Und der alte Gauner bleibt tatsächlich solide…. Aber zu seinem 80. Geburtstag überrascht er plötzlich seine inzwischen gesellschaftlich hoch angesehenen Söhne mit einem besonderen Geburtstagswunsch: Der kühne Gustav will noch einmal auf Einbruchstour gehen – natürlich wieder zu dritt!
Alle Termine befinden sich unter http://www.niederdeutsche-buehne-muenster.de im Internet.


Platt-Links

Wann Ih noch en biätken mäe övver Platt liäsen of ook wat lustern wullt, dann versöegt et doch äs bi düsse Links:

Hannes Demming

Hüöwelspäöne
  Kolumne von Hannes Demming bei den
Westfälische Nachrichten
Centrum für Niederdeutsch

Das Centrum für Niederdeutsch (CfN) des Germanistischen Instituts der Universität Münster
INS

Institut für niederdeutsche Sprache, Bremen
Umfassende Informationen über plattdeutsche Sprache und Kultur.
Radio Bremen

Nachrichten - Hörspiele - Unterricht
NDR Plattdeutsch

Nachrichten - Hörspiele - Dokumentationen


Umfangreiche Sammlung von Links zu plattdeutschen Themen
Plattschapp

Online-Buchladen mit plattdeutscher Literatur
Lehrmaterial

Lehrmaterial in plattdeutscher Sprache